Kreisjugendring Unterallgäu

zusammengefasst - Aufgaben / Ziel

Der Kreisjugendring Unterallgäu versteht seine Kernaufgaben im Dienst der Interessenvertretung der Kinder und Jugendlichen im Landkreis.

Maßgebende Zielvorstellungen sind, die Rahmenbedingungen für das Aufwachsen von Kindern gemeinsam mit den Partnern vor Ort zu verbessern, die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen zu stärken und die dazu notwendigen Freiräume für Kinder und Jugendliche zu erhalten oder vielmehr noch zu schaffen.

 

Die Arbeit des KJR folgt dabei den Grundsätzen der Mitbestimmung, der Gleichberechtigung der Geschlechter, der Freiwilligkeit sowie Selbstbestimmung, der Wertschätzung und Toleranz, der Nachhaltigkeit in sozialen, ökonomischen und ökologischen Bereichen.

 

Gut vernetzt deckt der KJR mit seinen dezentralen Standorten und seiner zentralen Geschäftsstelle die Arbeitsfelder der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Mobilen Jugendarbeit, die Schulsozialarbeit, Ganztagsangebote an Schulen und Jugendverbandsarbeit ab.

 

Der KJR führt vielfältige Projekte im Landkreis durch, die es ermöglichen eine zukunftsweisende Kinder- und Jugendarbeit konzeptionell, flexibel und passgenau zu gestalten. Informations- und Wissensaustausch sind das wichtigste bei einer funktionierenden Kinder- und Jugendarbeit.

 

Der KJR verbindet als Arbeitsgemeinschaft alle wichtigen Verbände und Organisationen im Landkreis.

Kreisjugendring Unterallgäu in Zahlen

  • Arbeitsgemeinschaft von 19 Jugendverbänden und Jugendorganisationen
  • 128 Mitarbeiter, 2 Bundesfreiwillige, ein Praktikant an 18 Einsatzstellen und zahlreiche Ehrenamtliche
  • 11 Schulbegleitungen an 11 Schulen
  • Mobile Jugendarbeit "Juze on Tour" in zahlreichen Kommunen
  • 15 Kinder- und Jugendeinrichtungen wie Jugendhäuser, Treffs in 11 Kommunen
  • Schulsozialarbeit an 1 Schule in 1 Kommune
  • Koordination von Ganztags- oder Mittagsbetreuungen an 23 Schulen in 12 Kommunen
  • Praxisklasse, Angebot im Übergang Schule /Ausbildung / Beruf in 1 Kommune
  • Zahlreiche Freizeiten und Ferienangebote für Kinder und Jugendliche im Landkreis Unterallgäu
  •  7 Projekte in 22 Kommunen 
  • Beratungsdienstleistungen für Kommunen wie: Sozialraumanalysen, Handlungsempfehlungen und Konzeptionsentwicklung
  • Kernaufgaben: Inklusion, Partizipation, Prävention, Gleichstellung der Geschlechter, Nachhaltigkeit

Hier finden Sie uns

Kreisjugendring Unterallgäu
Champagnatplatz 4
87719 Mindelheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08261 21710

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendring Unterallgäu 2018-2021