Sommerferien 2020

Rückblick 2020 – Ferien einmal anders

Der Corona Virus hat unseren Alltag und folge dessen auch die gesamte Planung unseres Jahresprogramms ordentlich durcheinandergebracht. Alle Ferienfreizeiten wurden in den Oster- und Pfingstferien abgesagt. Keine Tagesausflüge, kein Übernachten mit Lagerfeuer, kein Wandern hieß es fortan, stattdessen Abstand halten, Maskenpflicht und Hygieneregeln. Der Fokus und ein kleiner Lichtblick lagen deshalb auf die kommenden Sommerferien. Zuerst sah es gar nicht gut aus. Großveranstaltungen wie die Gamescom waren nach wie vor nicht erlaubt, unser alljährlicher Segeltörn Holland wurde wegen der Reisewarnung abgesagt und Ferienfreizeiten mit Übernachtung konnten leider auch nicht stattfinden. Nun stellte sich die Frage: Wohin in den Sommerferien?

Durch eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Mindelheim, dem Maristenkolleg, die uns den Platz zur Verfügung stellten und sorgfältiger Planung unseres KJR Teams wurden in Kürze die Ferienfreizeiten mit Übernachtung in Tagesfreizeiten geändert. Ein Hygienekonzept wurde erarbeitet, die Programmpunkte durch gute und schnelle Vorarbeit angepasst und somit entstand ein abwechslungsreiches, buntes Ferienprogramm mit tollen Aktionen, immer unter Beachtung der strengen Regeln. Bei angenehmen warmen Temperaturen und jeden Tag an der frischen Luft nahmen viele Kinder die Gelegenheit wahr, die Natur zu entdecken und neue Dinge auszuprobieren, zu basteln oder zu spielen. Die Begeisterung war bei allen Kindern riesig, um damit etwas Abwechslung nach all dem Homeschooling in ihre Sommerferien zu bringen.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle an all die Helfer wenden, die dieses Ferienprogramm erst ermöglicht haben und uns recht herzlich für ihren Einsatz bedanken! Wir hoffen und freuen uns schon jetzt auf das Ferienprogramm 2021!

Hier finden Sie uns

Kreisjugendring Unterallgäu
Champagnatplatz 4
87719 Mindelheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

08261 21710

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendring Unterallgäu 2018-2021