Die Freude über die neuen Räume des Kreisjugendrings teilten: (von links) Hermann Lochbronner (Kirchheim), Stephan Winter (Mindelheim), Alois Mayer (Dirlewang), Hans-Reinhard Jungbluth (KJR), Stephan Welzl (Bad Wörishofen), Karin Specht (KJR). Christos Georgiadis sorgte für festliche Stimmung.

 

Die Geschäftsräume des Kreisjugendringes (KJR) Unterallgäu in der Gerberstraße sind nach 17 Jahren angesichts wachsender Aufgaben der Organisation aus allen Nähten geplatzt. Auf der Suche nach einem neuen Domizil wurde der KJR am Champagnatzplatz 4 fündig. Im Dachgeschoss des ehemaligen Maristeninternats bezog der KJR jetzt fünf renovierte und funktionelle Räume. So verfügt die Anlaufstelle für junge Leute, für Vereine und Verbände nun über moderne Büros, Küche, Toilette, Lager und Konferenzraum. Der Einzug in die neue Geschäftsstelle wurde gebührend und mit vielen Gästen gefeiert. Den Mitarbeitern des KJR, seinem Geschäftsführer Hans-Reinhard Jungbluth und der Vorsitzenden Karin Specht übermittelten zahlreiche Gratulanten Glückwunsche, unter ihnen auch Thomas Krepkowski, Vorstandsmitglied des Bezirksjugendringes Schwaben. Auch einige Bürgermeister der Kommunen, in denen der KJR in pädagogischen Zentren offene Jugendarbeit leistet und Kinder von Ganztagsschule betreut, ließen es sich nicht nehmen dem KJR Unterallgäu zum Einzug in die neue Geschäftsstelle zu gratulieren.

Bürgermeister Stephan Winter übermittelte die Glückwünsche der Stadt Mindelheim und des Landkreises und würdigte die gute Zusammenarbeit des KJR mit den Schulen. Als Geschenk hatte er „Geschicklichkeitsspiele für die Ferienarbeit“ mitgebracht. In seinem Grußwort stellte Winter dem KJR ein gutes Zeugnis aus. Sein Lob galt einer „Institution, auf die man sich jederzeit verlassen kann und die verantwortungsvoll arbeitet“. Ganz im Sinne der Maristenbrüder, so der Vizelandrat, habe sich auf dem Gelände ihres ehemaligen Internats ein Zentrum für Jugend und Bildung etabliert. Mit Gitarrenklängen sorgte Christos Georgiadis für festliche Stimmung. (iss)

Hier finden Sie uns

Kreisjugendring Unterallgäu
Champagnatplatz 4
87719 Mindelheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

08261 21710

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisjugendring Unterallgäu 2019